Veloce come il vento – Giulias großes Rennen

Ab 08. Juni im Kino!

Die Leidenschaft für schnelle Motoren liegt Giulia De Martino im Blut, denn sie stammt aus einer Familie, die seit Generationen Champions im Motorsport hervorbringt. Auch sie ist Rennfahrerin, noch dazu ein außergewöhnliches Talent, sodass sie bereits als Siebzehnjährige unter der Führung ihres Vaters Mario an der GT-Meisterschaft teilnimmt. Aber eines Tages ändert sich alles, und Giulia muss nun sowohl auf der Rennbahn als auch im Leben allein zurechtkommen. Die Situation verkompliziert sich, als ihr Bruder Loris unerwartet wieder zu Hause auftaucht, auf den man als Rennfahrer zwar nicht mehr bauen kann, der jedoch mit einem außergewöhnlichen siebten Sinn fürs Fahren begabt ist. Giulia bleibt nichts anderes übrig, als mit ihm zusammenzuarbeiten. In einer rasanten Abfolge von Adrenalin und Emotionen entdecken beide, wie schwierig und gleichzeitig bedeutsam es ist, eine Familie zu sein.

Trailer

Genre: Tragikomödie
Originaltitel: Veloce come il vento
Land: Italien 2016
Produktion: Fandango
Regisseur: Matteo Rovere
Besetzung: Matilda De Angelis, Stefano Accorsi, Roberta Mattei
Dauer: 119 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 08. Juni 2017
Website: missingFILMs

Verleih: missingFILMs
Vertrieb: Camino
Pressebetreuung: rische pr
Versand Filmkopien/Werbemittel: missingFILMs

Presskit

Finden Sie direkt auf der missingFILMs Website: www.missingfilms.de

“Italienisches Hochgeschwindigkeitskino vom Feinsten.”

Screenweek