Teheran Tabu

Demnächst im Kino!

In TEHERAN TABU, dem Debütfilm von Ali Soozandeh geht es um drei selbstbewußte Frauen und einen jungen Musiker, deren Lebenswege sich in der schizophrenen Welt der iranischen Hauptstadt Teheran kreuzen. Sex, Korruption, Drogen und Prostitution gehen in dieser brodelnden Metropole einher mit strengen religiösen Gesetzen. Das Umgehen von Verboten wird zum Alltagssport und der Tabubruch zur individuellen Selbstverwirklichung.

Genre: Animationsfilm
Land: Deutschland 2016
Produktion: Little Dream Entertainment, Coop 99 Filmproduktion
Regisseur: Ali Soozandeh
Darsteller: Arash Marandi, Alireza Bayram, Zahra Amir Ebrahimi
Dauer: 96 Minuten
FSK: ab 16 Jahren
Kinostart: tba
Website:
 tba
Vertrieb: Camino
Grafikdesign: tba
Pressebetreuung: tba
Versand Werbemittel/Kopien: Cine – Logistics