Die Vierhändige

Ab 31. Mai als VoD!

Sophie und Jessica wurden als Kinder Zeuge eines brutalen Verbrechens. Jessica, die Ältere, gab daraufhin ihrer jüngeren Schwester Sophie ein Versprechen: „Ich werde immer auf dich aufpassen!“ Doch nach all den Jahren ist aus dem Versprechen eine Besessenheit geworden. Jessica leidet unter Wahnvorstellungen, fürchtet überall eine Bedrohung. Sophie will endlich ihr Leben frei von Ängsten leben, sich eine Karriere als Pianistin aufbauen, sich verlieben. Als herauskommt, dass die Täter von damals nach 20 Jahren wieder auf freiem Fuß sind, ist Jessica entschlossen, sie zu finden. Ein Unfall aber verändert alles und verwandelt Jessicas Versprechen, immer auf ihre kleine Schwester aufzupassen, in einen existentiellen Alptraum.

Genre: Psychothriller
Originaltitel: Die Vierhändige
Land: Deutschland 2015/2016
Produktion: Erfttal Film GmbH & Co. KG, Niama Film GmbH, Pantaleon Films GmbH
Regisseur: Oliver Kienle
Besetzung: Frida-Lovisa Hamann, Friederike Becht, Christoph Letkowski
Dauer: 94
FSK: ab 16 Jahren
Filmbewertungs-Prädikat: besonders wertvoll
VoD Start: 31. Mai 2018
Website:
 www.dievierhändige-film.de
Verleih: Camino
Vertrieb: Warner Bros.
Grafikdesign: Cplush
Pressebetreuung: Entertainment Kombinat
Versand Filmkopien/Werbemittel: Cine – Logistics

“Aber wie wird man jemanden los, der in einem selbst steckt.”