Die Kirche bleibt im Dorf

Jetzt auf DVD&Blu-ray!

Wenn zwei Dörfer ei Kirch und ein Friedhof habe… Und der Friedhof im oine Ort und die Kirche im andre liegt… Und die Dörfer nix mehr miteinander schwätze… Und die Kirche verflucht isch und keiner mehr richtig daran glaubt… Wenn dann der Romeo sich mit der Julia streitet… Weil ein Amerikaner die Kirche kaufe will… Und dann alles den Bach nuntergeht und au no in Schwabenländle spielt…

…dann sitzen sie im Kino und sehen „Die Kirche bleibt im Dorf“.

Kein Bundesland geht im Moment mit so großen Schritten neue Wege wie Baden-Württemberg. Kein Bundesland genießt im Moment solche Sympathien und eine so große Solidarität wie die Schwaben. Der Zeitpunkt für eine schwäbische Komödie war nie besser und der Dialektwitz der schwäbischen Mundart ist für den Zuschauer ein großes Vergnügen.

Der schwäbische Bloggbaschter. Über 500.000 Besucher!

Trailer

Pressestimmen

„Die Nation wird staunen…“
Stuttgarter Nachrichten

„Frecher Schwank“
Bayrisches Fernsehen

„Der ganze Film ist eine große baden-württembergische Liebeserklärung“
Esslinger Zeitung

„Der Film huldigt mit Augenzwinkern und viel Liebe dem schwäbischen Bruddler und seiner Sprache“
glüxmagazin

„Ulrike Grote ist … ein beachtliches, kleines Kinodebüt gelungen: mit witzigen Dialogen und einer liebevoll authentischen Atmosphäre.“
Programmkino.de

Genre: Komödie
Originaltitel: Die Kirche bleibt im Dorf
Land: Deutschland 2012
Produktion: Fortune Cookie Filmproduction
Regisseur: Ulrike Grote
Besetzung: Natalia Wörner, Karoline Eichhorn, Julia Nachtmann
Dauer: 93 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 23. Auguscht 2012
DVD&Blu-ray: 08. März 2013 (Universum Film)
Website: www.diekirchebleibtimdorf.de
Vertrieb: Camino Filmverleih
Nichtgewerblich: Katholisches Filmwerk

«Eine ebenso ausgelassene wie charmante Heimatklamotte. Die wunderschöne Natalie Wörner führt ein tolles Ensemble.»

Bild.de